Laut BSI gilt Emotet als eine der größten Bedrohungen weltweit und verursacht auch in Deutschland aktuell hohe Schäden. Die Schadsoftware gefährdet im Moment ganze Netzwerke und ist eine akute Bedrohung für Unternehmen, Behörden und Privatanwender.

Lernen Sie in unserem Webcast am 15. November 2019 um 11:00 Uhr mit unserem Check Point Security Engineers: Eugen Hinz, Jonas Rosenboom und Thomas Mussler, wie Emotet vorgeht und was Sie dagegen tun können. Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Zero-Day-Cyber-Angriffen mit SandBlast Network, der marktführenden Lösung zur Abwehr von Netzwerkbedrohungen.

Verpassen Sie nicht die Möglichkeit und melden Sie sich noch heute zu diesem kostenfreien Webinar an!

Ihr Check Point Team DACH


Weitere Webinare:

  Infinity, multivector controls, unified architecture
22. Nov
  Infinity
26. Nov
  Zero Trust
mit Check Point Infinity
29. Nov
  Security Compliance
3. Dez
 


Short Facts:

 Datum: 15. November 2019
 Uhrzeit:  11:00 bis ca. 12:00 Uhr
 Thema:  Zero Day Protection with Check Point SandBlast am Beispiel Emotet
 Präsentator: Eugen Hinz, Security Engineer Check Point
Jonas Rosenboom, Security Engineer Check Point
Thomas Mussler, Security Engineer Check Point
 Zielgruppe: Endkunden wie Partner
 Voraussetzungen: keine technischen Voraussetzungen und/oder Produktwissen notwendig